Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Richtig Heizen und Lüften

Richtig Heizen und Lüften

Immer wieder kommt es zu Feuchtigkeitsschäden in der Wohnung, Schimmelpilz, feuchte Flecken hinter Möbeln, sich ablösende Tapeten oder Stockflecken. Ursache dafür ist Feuchtigkeit, die bis auf wenige Ausnahmen fast immer von innen aus der Raumluft kommt. Diese unerwünschten Erscheinungen lassen sich durch richtiges Heizen und Lüften einfach verhindern.

Das Kondensat

Luft hat die Eigenschaft sich mit Wasser zu verbinden. Der Anteil Wasser ist meistens nicht sichtbar außer in Form von Wasserdampf oder Wolken. Beim Kochen, Baden, Duschen oder Geschirrspülen reichert sich die Luft stark mit Wasserdampf an. Kühlt Luft mit Wasserdampf ab und die Sättigungsgrenze wird erreicht, wird ein Teil des Wassers in der Luft als Kondensat abgegeben. Dies geschieht an den Stellen im Raum die am kältesten sind, weil dort die Lufttemperatur am schnellsten absinkt. Das Kondensat setzt sich dann auf diesen Stellen ab. Durch Lüften muss der zusätzlich in der Luft aufgenommene Wasserdampf aus der Wohnung abgeführt werden.

So machen Sie es richtig

  • kurzes, intensives Lüften (3–4 mal täglich, 5–15 Minuten)

  • Stoß- oder Querlüften (Fenster ganz öffnen, eventuell für Durchzug sorgen)

  • beim Lüften Heizkörperventile schließen

  • angekippte Fenster vermeiden

  • Schränke nicht zu dicht an Wände stellen um eine Luftzirkulation zu

  • gewährleisten

  • Wärmeabgabe der Heizkörper nicht durch Verkleidungen oder Möbel behindern

  • nachts Heizung auf niedrige Temperatur stellen

  • Türen zu wenig geheizten Räumen geschlossen halten

Vorteile

  • hohe Luftqualität

  • Vermeidung von Schimmelpilzbildung

  • gesundes Wohnklima

  • Einsparung von Heizkosten

  • Erhalt der Bausubstanz

2019 GWV-Ketzin. Alle Rechte vorbehalten.